top of page

Wichtiger Schritt für legale Übertragung der Bundesliga-Spiele in Ostbelgien ab 2025

Die Verhandlungen der Taskforce Geoblocking mit der Deutschen Fuball Liga (DFL) hatten Erfolg: Gemeinsam mit Oliver Paasch haben wir uns in der Taskforce Geoblocking dafür eingesetzt, dass Ostbelgier endlich legalen Zugang zu den Spielen der Fuẞball-Bundesliga in ihrer Muttersprache erhalten In dieser Woche hat die DFL nun ihre Ausschreibung zur Vergabe ihrer Verwertungsrechte an den Spielen der DFL-Wettbewerbe angekündigt, in deren Rahmen die Rechte auch zum allerersten Mal für Ostbelgien vergeben werden.


Wir sind daher sehr zufrieden, dass die DFL konstruktiv auf unsere Forderungen eingegangen ist und Ostbelgien explizit in die Ausschreibung für die entsprechenden Verwertungsrechte mit aufgenommen hat. Damit besteht erstmals die Möglichkeit, dass die Ostbelgier einen fairen und legalen Zugang zu diesem Angebot in ihrer Muttersprache erhalten. Diese Art der Ausschreibung könnte auch für andere audiovisuelle Angebote Modellcharakter haben, die derzeit in Ostbelgien noch durch Geoblocking unterbunden werden.


Dies konnte Pascal auch nochmal persönlich mit dem Geschäftsführer der DFL, Dr Steffen Merkel, in Frankfurt diskutieren

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
bottom of page