Arbeitsgespräch mit Armin Laschet - „Gute Beziehungen zu unserem Nachbarland NRW wichtig“

Eupen, 23.02.2018. „Grenzüberschreitend zusammenarbeiten“ – Bei einem Antrittsbesuch der CSP Ostbelgiens bei Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen sowie Vorsitzender der CDU NRW, stand gestern in Düsseldorf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Mittelpunkt. „Grenzüberschreitende Verständigung ist wichtig, wenn wir unsere Region nach vorne bringen wollen. Da ist es gut, mit Armin Laschet in unserem größten benachbarten Bundesland einen Partner zu wissen, der das genauso sieht“, erklärt Colin Kraft, Mitglied des CSP-Vorstands, zum Hintergrund des Arbeitstreffens.


Die Delegation der CSP Ostbelgien – bestehend aus Pascal Arimont, Colin Kraft, Patricia Creutz und Robert Nelles – besprachen verschiedene grenzüberschreitende Themen, die NRW und Ostbelgien betreffen. Dazu zählten u.a. die Mobilität zwischen der Region Aachen und der DG generell und im Gesundheitsbereich sowie die Situation um den Atommeiler Tihange.


Patricia Creutz bearbeitet als Mitglied des Benelux-Parlaments zudem die Akte „Eiserner Rhein“, bei der es um verstärkten Güterverkehr von Antwerpen und Rotterdam Richtung NRW geht. Da Armin Laschet als Aachener die Peripherie kennt, brachte sie die Sorge der Ostbelgier vor, dass durch die geplante Euregiobahn auch wieder Güterverkehr durch Eupen ziehen könnte. Laschet erschien dies aus infrastrukturellen Gründen unwahrscheinlich und stellte klar, dass Eisenbahn-Strecken gesetzlich nur für den Personenverkehr zugelassen werden könnten. Die CSP wird dieses Thema, auch in Zusammenarbeit mit dem Ministerpräsidenten, auf beiden Seiten der Grenze verfolgen.


„Die Verbindungen zu unserem direkten Nachbarland Nordrhein-Westfalen und zu unseren dortigen christdemokratischen Freunden liegen uns am Herzen. Viele Grenzgänger arbeiten in NRW und wir haben viele gemeinsame Projekte, die u.a. durch europäische Fördermittel finanziert werden. Ein steter Austausch ist wichtig, um das grenzüberschreitende Leben für die Menschen hier vor Ort konkret zu vereinfachen“, so der CSP-Vorsitzende Pascal Arimont.


Armin Laschet ist der CSP Ostbelgien seit vielen Jahren als zuverlässiger Partner freundschaftlich verbunden. Laschet stattete der CSP bei vielen Veranstaltungen in Ostbelgien, u.a. in Eupen und Meyerode, Besuche ab. Auch mit den Partnern der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, der CSV Luxemburg, u.a. Claude Wiseler, der CDU Saarland, Annegret Kramp-Karrenbauer, bestehen im unmittelbaren Grenzgebiet durch regelmäßige Austausche enge Beziehungen.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

© 2019 CSP Ostbelgien

info@csp.pdg.be

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon