Suche
  • Moritz Kreis

Fruchtbare Zusammenarbeit: CSP stimmt für Beschäftigungsförderung


Eupen, 30.05.2018. Am Montag stimmte die CSP den neuen Regelungen der Beschäftigungsförderung zu. Die Programme „AktiF“ und „Aktif-Plus“ werden die aktive Beschäftigungspolitik in der DG fördern. Neben allen positiven Aspekten des Dekrets muss es aber auch messbare Ergebnisse geben; also Arbeit für die Menschen und Fachkräfte für die Unternehmen.


Mit den Maßnahmen des Dekrets soll die Arbeitslosigkeit in der DG bekämpft und denen eine Chance gegeben werden, die arbeitsmarktrelevante oder individuelle Beeinträchtigungen aufweisen. Das Förderungsprogramm sieht finanzielle Anreize für die Ausbildung und Einstellung aber auch zur Sicherung von Arbeitsplätzen vor.


„Wir sehen nach sehr konstruktiven Wochen in den Sitzungen ganz klar auch unsere Handschrift in dem Dekret, sodass wir dem natürlich auch zustimmen“, so Abgeordnete Patricia Creutz und lobt die sehr kollegiale fraktionsübergreifende Vorbereitung innerhalb des Ausschusses für Beschäftigung zwischen den einzelnen Fraktionen und der Regierung.

Auch PDG-Spitzenkandidat Colin Kraft begrüßt die nun entschiedene Richtung, erwartet aber auch eine wissenschaftliche Untersuchung in der nächsten Legislaturperiode. Dabei soll analysiert werden, inwiefern die politische Entscheidungen auch Früchte tragen.

„Der Effekt von Bildungsmaßnahmen bei Arbeitslosen ist relativ schnell zu erfassen. Der Effekt von finanziellen Fördermaßnahmen hingegen nur sehr schwer. Daher sollte das in zwei bis drei Jahren unabhängig und wissenschaftlich untersucht werden, um den tatsächlichen Mehrwert und Effekt der Reform zu erfassen“, so Colin Kraft und verweist darauf, dass das verabschiedete Dokument nur ein Baustein sein kann. „Es gibt noch viel zu tun“, so Kraft abschließend, denn jeder dritte Arbeitslose sei über 50 Jahre alt und jeder vierte Arbeitslose habe einen Migrationshintergrund. Zudem verfügen junge Auszubildende ohne Abitur über immer weniger Fremdsprachenkenntnisse, was ein Risiko auf dem Arbeitsmarkt darstellt.




34 Ansichten

© 2019 CSP Ostbelgien

info@csp.pdg.be

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon